„Scharf gemacht“

Hans von der Heyde entwickelt, produziert und vertreibt kundenspezifische Lösungen im Werkzeug- und Maschinenbau für Montage-, Schneid-, und Lasertechnologie. Die Kunden kommen dabei aus der Automobil-, Haushaltswaren-, Möbel- und Elektronikindustrie. Auch für den Bereich Healthcare entwickelt Hans von der Heyde Maschinen.

Das Ziel ist, dem Kunden in seinem Bereich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Durch eine intelligente Verpackung, das Zusammenlegen von Prozess- oder Arbeitsschritten, spannungsfreie Wickeltechnik und geschickte Automatisierung über Schnittstellen, Greifersysteme oder Rundtakt-Tische. In der Extrusion bieten Hans von der Heyde den Kunden einen Mehrwert, indem Inline-Prozesslösungen erarbeitet werden, die es Ihnen ermöglichen, besonders präzise zu fertigen und durch die Einsparung einzelner Arbeitsschritte kosteneffizienter zu produzieren.

„Qualität – Made in Germany“

Für die Extrusion reicht das Leistungsangebot dabei von herkömmlichen Schneidanlagen bis hin zum Laserschneiden. Sie erhalten von Hans von der Heyde eine Systemlösung, mit der Sie Schläuche, Profile, Rohre und Flachbänder aus Kunststoff oder Gummi mit oder ohne Metalleinlage so trennen können, wie es für Ihr Produkt am geeignetsten ist.

Für die Aufgaben der Peripherie wie das Wickeln, Beschriften, Markieren, Abpacken oder Transportieren bietet Hans von der Heyde ein breites Angebot an Standard- oder Sonderlösungen.  Spitz formuliert: Hans von der Heyde ist Experte für alles nach dem Wasserbecken bis zum verpackten Karton!

Einer der Schwerpunkte ist die Lasertechnologie, mit der Hans von der Heyde trennt, beschriftet und fügt. Mit Applikationsanlagen wie z.B. der Laser Workstation können die mit dem Kunden definierte Anwendungen schnell umgesetzt werden.

Auch auf dem Gebiet des Sondermaschinenbaus mit der entsprechenden Auslegung von individuellen Montageanlagen, Rundschalttischen, Prüfanlagen, der Automatisierung von Spritzgießprozessen mit Hilfe von Robotern und vielem mehr ist Hans von der Heyde zu Hause. Von der Basisausführung bis hin zum Premium-Modell –  alle Anforderungen werden umgesetzt, ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden.

Im Werkzeugbau wird Wert auf die Optimierung des gesamten Prozesses gelegt. Angefangen beim Prototypenwerkzeug, von der Abmusterung bis hin zur Null-Serie und der Entwicklung des Serienwerkzeugs werden alle Projektschritte im eigenen Maschinenpark umgesetzt.